dieser eine tag Hochzeitsplanung Zeitplan

Zeitplan

Wie in der Komödie kommt es auch bei der Hochzeitsplanung auf eines an: TIMING! Der richtige Zeitpunkt entscheidet über das Gelingen Ihrer Hochzeit als Gesamtkunstwerk. Doch haben Sie keine Angst – ich kann helfen 🙂

Kennen Sie sich ein bisschen mit Projektmanagement aus? Dort spricht man von „Milestones“. Andere nenne diese wichtigen Punkte „Eckpfeiler“ oder auch „Fundament“. Doch heute wollen wir kein Haus bauen, sondern unsere Kenntnisse über Statik (haha, das ist eine wunderbare Metapher und wird in meinem Kopf gerade zu einem richtigen Running Gag) auf die Planung einer Hochzeit umlegen.

Sie wissen bereits, welche Entscheidungen Sie nach Ihrer Verlobung als erstes treffen müssen? Ganz genau: das Budget und die Gästezahl. Sobald diese beiden festgelegt sind können Sie sich auf die Suche nach einer Location machen. Wenn Sie die Location gefunden haben, machen Sie sich an den Trauungstermin. Anschließend die Dienstleister und so weiter.

Es soll allerdings auch Brautpaare geben, die ihr Hochzeitsdatum nach der Verfügbarkeit ihrer Lieblingsband gerichtet haben. Sie sehen also schon, es kommt ganz darauf an, welche Prioritäten Sie setzen. Ihnen ist die Location das Wichtigste? Dann müssen Sie zuerst herausfinden welche Termine dort frei sind. Sie wollen in einer bestimmten Kirche heiraten? Dann gilt es die freien Tage nachzufragen. Sie wollen, dass Ihre Lieblingsband auf Ihrer Hochzeit spielt? Dann müssen Sie alle anderen Punkte nach den verfügbaren Terminen der Band richten.

So wird rasch klar, dass es total doof wäre zuerst eine Floristin und einen DJ zu engagieren, wenn Ihnen eigentlich die Location am wichtigsten ist.

Das sind die absoluten Basics und bilden unsere Grundlage. Und nächste Woche geht es hier weiter!

Bis dahin wünsche ich Ihnen eine schöne Woche und gebe Ihnen auch eine kleine Hausaufgabe mit: Wie ordnen Sie Ihre Prioritäten? Was würden Sie zuerst suchen und buchen?

 

Alles Liebe

Agnes

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.