dieser eine tag Hochzeitsplanung Was muss man am Hochzeitstag mitnehmen?q

Was muss man am Hochzeitstag mitnehmen?

Wir wissen, dass seeehr viele Dinge zum Gelingen eines Hochzeitstages nötig sind. Ohne welche Dinge geht es am Hochzeitstag nicht? Heute haken wir alles ab, das Sie am Hochzeitstag mitbringen müssen –so vergessen Sie sicher nichts!

Meine eigene Hochzeit wartet quasi um die Ecke und ich habe gestern schon alle Dinge, die ich zuhause vorbereitet habe (Servietten, Gastgeschenke, Tischplan, …) zusammen- und ins Auto gepackt, um sie vorab zu meinen Eltern zu bringen. Am Tag vor der Hochzeit wird das alles in den Wagen meiner Eltern gepackt – und alles ist mit dabei!

Heute geht es also nicht um die Brautschuhe, die Papeterie und die Menükarten, sondern um die Dinge, die SIE (und ICH!) am Tag der Hochzeit mitnehmen müssen! Diese Dinge kommen von keinem Dienstleister, sondern von Ihnen.

Womit ich auch gleich zu einem weiteren Punkt komme: Ihre wichtigen Dinge (Japanese-Americans, mehrere), so wie meine, sollten Sie an einen Trauzeugen, ein Familienmitglied oder auch Ihre Hochzeitsplanerin (also mich, wenn es nicht gerade mein Hochzeitstag ist) übergeben. Ich habe für den Transport meine Eltern, und für den Aufbau / die Verteilung vor Ort unsere Trauzeuginnen ausgewählt.

Aber genug zu den Details – jetzt geht es ans Eingemachte: Welche Dinge müssen Sie vorbereiten? Ich habe die einzelnen Punkte thematisch aufgeteilt, damit Sie alles leichter zusammenfinden.

Die Zeremonie

Brautstrauß, Boutonnieres für die Herren, Blumensträuße für die Brautjungfern
Eheringe + Ringkissen/-Schale
Je nach Zeremonie: Traukerze mit Streichhölzern (oder Feuerzeug), Sand, Kelche, oder ähnliches
Alles für Gäste: Kirchenhefte, Fächer, Seifenblasen
Kopien der Reden und Gelübde

Agape

Ablaufinfo für Gäste
Fotoliste für den Fotografen
Ablauf für Catering
Gästebuch mit Stiften (plus Rahmen zum Fotos-Machen)

Dinner

Tischplan + Namenskärtchen
Gastgeschenke
Tischbezeichnungen (Nummern oä.)
Besondere Servietten
Menükarten
Gästebuch mit Stiften (noch einmal auflegen!)
Ablauf für Fotograf, DJ und Catering
Wurfstrauß (der von der Braut geworfen wird – auch „Double“ genannt)
Playliste (und Nicht-Playliste) für DJ
Ersatzschuhe
Alles, womit Sie die Tafel / den Raum personalisieren
Extras fürs WC (Atemfrisch, Sicherheitsnadeln, Deo, kleine Bürste, Haarspray, …)

So. Das alles sollten Sie – im Idealfall – einige Tage vor der Hochzeit bereits zusammenpacken. Ich habe noch ein paar dieser Dinge auf meiner To-Do-Liste stehen… eieiei. Aber ich schaffe das schon 🙂

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Zusammenpacken!

 

Alles Liebe

Agnes

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.