Vorsätze 2018

Vorsätze für 2018

Das neue Jahr ist wenig Tage alt und ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich bin noch mit meiner „Gute-Vorsätze-für 2018“-Liste beschäftigt. Haben Sie Ihre schon vor dem Jahreswechsel definiert? Dann gehört Ihnen mein voller Respekt!

Ich bin mir nicht ganz sicher woran es liegt, aber die Tagen vor Silvester verbringe ich meistens mit den Erinnerungen an das alte Jahr und erst, wenn das neue Jahr beginnt, kommen die vielen Gedanken zum neuen Jahr.

Ein Vorsatz für 2018 (genauer gesagt für Jänner) ist, meinen Blog einer breiteren Leserschaft zugänglich zu machen. Ich wünsche mir, dass meine Beiträge noch vielen weiteren Brautpaaren bei der Planung ihrer Hochzeit weiterhelfen und sie so die Planungsphase entspannter genießen können.

Abgesehen davon spiele ich mit dem Gedanken an den Ausbau meiner Angebote. Deshalb ist ein weiterer – seeehr wichtiger – Vorsatz von mir, mir im Jänner und Februar insgesamt eine Woche zu nehmen, in der ich mich mit der Entwicklung von dieser eine tag beschäftige und auseinandersetze.

Nachdem Sie nun meine Vorsätze kennen, wie sieht es mit Ihren aus? Wollen Sie vielleicht 2018 heiraten? Hey, dabei könnte ich Ihnen sicher behilflich sein 🙂

Liebe Leserinnen, liebe Leser, ich wünsche Ihnen ein wunderbares und positives neues Jahr und, dass Sie Ihre Vorsätze einhalten – so Sie das wirklich wollen 😉

 

Alles Liebe für 2018

Agnes

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.