dieser eine tag Hochzeitsplanung Hochzeitswochenende

Hochzeitswochende? Ich sage JAAAA!

Sie wollen nicht, dass die Festivitäten auf den Tag der Hochzeit beschränkt sind? Machen Sie ein Wochenende daraus! Wie das geht, ohne dass Sie Ihr Budget sprengen, lesen Sie heute ☺

Also eines gleich vorweg: ich plädiere heute nicht dafür, dass Sie all Ihre Gäste ein ganzes Wochenende lang verköstigen nach allen Regeln der Kunst. Ich möchte gerne, dass Sie ein tolles Hochzeitswochenende haben!

Tag davor

Fahren Sie schon einen Tag früher in Ihr Hotel oder zu Ihrer Location. Egal ob Sie eine Destination-Hochzeit feiern, oder nicht – tun Sie einfach so! Kommen Sie einen Tag vorher an und starten Sie so entspannt in Ihr Hochzeitswochenende. Vielleicht wollen Ihre Trauzeugen auch bereits einen Tag vorher anreisen, dann können Sie den Abend nutzen um sich bei einem gemeinsamen Abendessen einzustimmen. Gehen Sie den Ablauf vom nächsten Tag durch und beruhigen Sie so Ihre Nerven, weil Sie nichts vergessen haben.

Hochzeitstag

Da Sie schon einen Tag vorher angekommen sind können Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels schon genießen und sich nach einem reichhaltigen Frühstück aufmachen zu Ihrem Styling. Vergessen Sie nicht eine Kleinigkeit zu Mittag zu essen – Sie werden es etwas später zu schätzen wissen! Dann geht alles den geplanten Weg und Sie feiern bis in die Morgenstunden mit Ihren Freunden und Ihrer Familie ☺

Tag danach

Laden Sie ein paar enge Freunde oder enge Familienmitglieder zum gemeinsamen Brunch ein! Warum auch nicht? Wenn Sie in einem Hotel übernachtet haben, ergibt es sich sehr praktisch, dass die übrigen Übernachtungsgäste in einem eigenen Raum Ihr Frühstück genießen. Und wenn Sie in Ihrer Heimatstadt heiraten können Sie zu Ihren Lieben im Hotel zum Frühstück dazu stoßen. So halten Sie auch die Kosten im Zaum. Außer Sie wollen lieber so riiiichtig lang schlafen – dann lassen Sie das 😉

Wie Sie sich auch entscheiden – versuchen Sie das Wochenende so entspannt wie möglich zu genießen. Das gibt es schließlich nur einmal! Und Sie sollten das Beste draus machen. Sagen Sie es mit mir gemeinsam: Ich genieße mein Hochzeitswochenende!

 

Alles Liebe

Agnes

 

PS.: Sie wollen gerne wissen, wie ich es machen werde? Nächste (oder auch übernächste) Woche verrate ich es Ihnen 🙂

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.