Hochzeitsdatum

Hochzeitsdatum

Eine wichtige Entscheidung rund um die Planung einer Hochzeit ist die Wahl des Hochzeitsdatums. Doch Hochzeitsdatum ist nicht gleich Hochzeitsdatum. Es gibt einige Tage, die aus den unterschiedlichsten Gründen nicht zu empfehlen sind.

Natürlich denke Sie alle daran, dass am 24. Dezember Weihnachten, und am 31. Dezember Silvester ist. (Wussten Sie, dass in Österreich eine standesamtliche Trauung am 24.12. nicht möglich ist?) Doch abgesehen von diesen beiden Tagen gibt es noch einige andere, von denen ich empfehlen würde Abstand zu nehmen. Werfen wir einen Blick auf die Liste:

14. Februar

Der 14. Februar ist der Geburtstags eines Freundes 🙂 Darüber hinaus ist dieses Datum hauptsächlich als VALENTINSTAG bekannt. Blumen sind rund um dieses Datum um bis zu 50% teurer als an anderen Tagen.

1. April

Es könnte zu Fragen von Seiten der Dienstleister kommen, zum Beispiel ob die Hochzeit ein Aprilscherz ist. Außerdem können Sie davon ausgehen, dass es eine oder auch zwei Streiche von Seiten Ihrer Freunden gibt.

Ostern

Bedenken Sie, dass Sie am Osterwochenende wohl nur sehr schwer einen Pfarrer für die kirchliche Trauung finden werden.

Muttertag (vergleiche: Vatertag)

Die Preise für Blumen explodieren an diesem Wochenende genau so wie am Valentinstag!

Fronleichnam

Bitte bedenken Sie, dass auch an diesem Wochenende die Blumenpreise höher als an anderen Wochenenden sind.

Sportliche Highlights

Fußball-WM/-EM, Olympische Spiele: Wenn Sie Ihre Hochzeit auf den Tag eines bedeutenden Spiels (welches ist das nicht 😉 ), wie einem der Viertel-, Halb- oder gar Finale, legen, können Sie Ihren sportbegeisterten Gästen eine Möglichkeit zum „am Ball bleiben“ anbieten (was für ein Wortwitz!). Dafür eignet sich ein Live-Ticker oder auch ein Fernseher im Barbereich – im Sinne des Gemeinschaftsgeists könne Sie die Bar im Stil einer Sportbar gestalten 🙂

11. September

Nicht nur in den USA ist das ein eher eigenartiges Datum für eine Hochzeit.

31. Oktober

Wollen Sie wirklich an Halloween heiraten? Wenn ich drüber nachdenke… das wäre ein echter Spaß! In vielen Regionen Österreichs ist es schon üblich, dass Kinder (wie in den USA) „süßes oder saures“ in der Nachbarschaft spielen. Bitte denken Sie daran, wenn Sie viele Gäste mit kleineren Kindern haben.

Ganz generell sollte man bei Sommerterminen bedenken, dass es sich um die Urlaubssaison handelt. In diesem Fall empfehle ich besonders ein frühes Save-the-Date zu versenden – damit sich all Ihre Gäste den Tag freihalten.

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Finden Ihres Hochzeitsdatums! Und nicht vergessen: wirklich ALLE unter einen Hut zu bekommen gelingt fast nie 😉

 

Alles Liebe

Agnes

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.