Entscheidungshilfe Teil 2

Entscheidungshilfe Teil 2

Letzte Woche haben wir uns die Hard Facts der „Entscheidungshilfen“ angesehen, die Ihnen die Wahl der richtigen Location erleichtern. Heute widmen wir uns den Soft Facts.

Und wir starten gleich direkt los mit den „Soft Facts“

Vorlieben

Erinnern Sie sich an Hochzeiten oder Feiern auf denen Sie selbst zu Gast waren. Was hat Ihnen besonders gut gefallen – und was gar nicht? Versuchen Sie zu definieren, ob es die Größe des Raums, die vielen Glasflächen oder der wunderbare Stuck an den Wänden waren, der Sie so begeistert haben.

Gäste-Komfort

Wie wichtig ist Ihnen die Bequemlichkeit der Gäste? Wollen Sie Ihren Gästen gerne eine unkomplizierte Anreise zur Hochzeit bieten? Bei einer Hochzeit in einem Hotel zum Beispiel können Sie die Trauung, Feier und Übernachtungen unter einem Dach genießen. Bei individuellen Standorten für die Trauung, die Feier und die Übernachtungen sind die Wege für Ihre Gäste weiter und vielleicht muss sogar das Auto genommen werden. Das ist für Ihre Gäste (und Sie) weniger bequem.

Stil

Es gibt Locations, die von sich aus bereits „fertig“ sind. Sie wurden in einem bestimmten Stil er- und eingerichtet und sind, was sie sind. Beispiel: ein barockes Schloss. Sie können sich sehr bemühen, aber ein barockes Schloss wird nie eine moderne Location werden. Umgekehrt gibt das gleiche: Das Ambiente einer modernen Location mit viel Glas wird nie das gleiche Feeling wie ein barockes Schloss haben. Und ganz ehrlich: soll es auch gar nicht! Sollten Sie also einen speziellen Stil im Auge haben sehen Sie sich um, ob eine passende Location für Ihre Hochzeit zu haben ist.

Dekoration

Sie wollen eine Location die ein „unbeschriebenes Blatt“ ist? Sie haben Großes vor mit der Gestaltung der Location, wollen gerne selbst alles – vom Tanzboden über die Beleuchtung bis zur Tischwäsche – gestalten und definieren? Das ist im Großen und Ganzen eine Preisfrage. Es gibt einige „reine Eventlocations“, die Ihnen die Möglichkeiten bieten sich kreativ auszutoben. Wenn Sie das nicht wollen bietet sich eine Location an, die bereits Ihrem Stil entspricht, wie eine Galerie, ein Weingut oder ein Schloss (siehe Stil).

Wenn Sie all diese Punkte für sich festlegen werden Sie eine schöne und passende Location für Ihren Hochzeitstag finden! Und es wird wundervoll 🙂

 

Alles Liebe

Agnes

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.