Zeitplan

Ablaufplan

Wie wichtig ist ein Zeit- und Ablaufplan für den Hochzeitstag? Kann er Ihnen das Leben erleichtern? Was braucht man um den Plan zusammenzustellen? Die Antworten der Reihe nach: Seeeehr, ja, Überblick. Und wenn man den Überblick hat, ist es wirklich schwer ein Detail zu vergessen. Ich zeige Ihnen heute, wie Sie den Ablaufplan für Ihre Hochzeit schreiben.

Ihr Hochzeitstag steht vor der Tür, in zwei Wochen ist es so weit. Sie freuen sich, dass der große Tag endlich da ist, und die Vorbereitungen ein Ende haben. Sie wollen sich nur noch entspannen und auf Ihre Hochzeit freuen. Ich kann Sie gut verstehen, doch noch ist es nicht so weit! Bitte versprechen Sie mir eines noch zu tun: stellen Sie Ihren Ablaufplan für Ihren Hochzeitstag zusammen. Sie werden es auf keinen Fall bereuen.

So ein Zeitplan ist auch Teil meiner Hochzeitsplanungen und wird mit größter Aufmerksamkeit vorbereitet. So gehe ich vor – und Sie können das auch: Zuerst holen Sie sich alle Vereinbarungen, die Sie mir Ihren Profis getroffen haben auf Ihren Schreibtisch, oder den Desktop Ihres Computers.

Öffnen Sie eine Excel-Liste oder ein vergleichbares Programm oder zeichnen Sie sich die Zeilen und Spalten mit der Hand auf ein Blatt Papier – ganz egal.

Sie brauchen bitte 4 Spalten: Der Zeitpunkt zu dem etwas stattfindet, was geschieht, wer muss dabei sein, und was dafür gebraucht wird (wann, was, wer, was noch).

Beispiel: die Trauung findet um 14:00 Uhr statt.

Wann?

Was? Wer? Was noch?
14:00 Trauung Brautleute, Standesbeamte, Trauzeugen

Ringe, Stift

So verfahren Sie mit allem, das für Ihren Hochzeitstag geplant ist. Angefangen vom Frühstück des Brautpaares, über den Zeitpunkt an dem die Floristen eintreffen, über die Verteilung der Namenskärtchen, dann den Treffpunkt vor der Trauung für die Gäste, detailliert auch den Einzug (geht das Brautpaar ganz vorne, getrennt oder hinter den Gästen), und so weiter. Deshalb ist ein guter Überblick sehr wichtig.

Im Idealfall ergänzen Sie die Liste auch noch mit den Kontaktdaten (Telefonnummer) der Dienstleister.

Diesen Ablaufplan geben Sie allen Personen, die für den Hochzeitstag wichtig sind (alle, die auf der Liste stehen), nicht allerdings den Professionisten oder dem Standesbeamten. Diese rufen Sie bitte an und vereinbaren den auf Ihrer Liste festgehaltenen Zeitpunkt (der realistisch angesetzt wurde, das ist sehr wichtig). Einen von vorne bis hinten stimmigen und umsetzbaren Ablaufplan kann ich Ihnen, als Ihre Hochzeitsplanerin, gerne zusammenstellen!

Ein kleiner Tipp von mir für Sie: die Dekoration der Tafel kann erst starten, wenn die Tafel gedeckt ist. Die Tafel kann erst gedeckt werden, wenn die Tische gestellt sind. Die Tische können erst gestellt werden, wenn genau bekannt ist, wie viele Personen auf welchem Tisch sitzen, …

Die Erstellung eines solchen Plans benötigt Zeit; unter drei Stunden ist das nicht möglich. Bitte machen Sie sich die Mühe den Ablauf genau zu planen. Ich sage meinen Brautpaaren immer: „Wenn ich einen genauen Plan habe kann ich es mir leisten flexibel zu sein, weil ich alle Eventualitäten durchgedacht habe.“

Ich wünsche Ihnen gutes Gelingen!

 

Alles Liebe

Agnes

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.